Cafe Palestine Freiburg e.V. ist ein politisch- kulturelles Forum, das über die Situation im Nahen Osten berichten, persönliche Schicksale vorstellen und namhafte Referenten zum Thema einladen möchte. Die kulturelle Vielfalt Palästinas soll durch kleine Konzerte, palästinensische Folklore, Literatur und Kunst gezeigt werden.

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Hydrogeologe Clemens Messerschmid zur Auftaktveranstaltung seiner Deutschland-Tour zu Gast bei Cafe Palestine Freiburg

Cafe Palestine Freiburg freut sich sehr! Wir haben die Tour von Clemens Messerschmid organisiert. Mit ihm konnten wir DEN Wasserspezialisten für Palästina gewinnen, der in aller Deutlichkeit die Fakten auf den Tisch legt und mit gängigen Mythen aufräumt. Lassen Sie sich diesen Vortrag nicht entgehen!





"Bis zum letzten Tropfen - Die palästinensische Wasserkrise" - Clemens Messerschmid (Ramallah)






Montag, 17.10.16, 19h30, Universität Freiburg, KG 3, HS 3118, Eintritt 2,50 €
,

In den Debatten über den palästinensischen und israelischen Wasserkonsum wird meist so getan, als handele es sich um zwei gleichberechtigte Partner. Dabei wird der Zugang zu Wasser ganz und gar von der israelischen Besatzung bestimmt. Israel beansprucht nicht nur das meiste Wasser für sich - der israelische Staat beansprucht die Kontrolle über das gesamte Wasser in Palästina.
Fast immer wird im Zusammenhang mit dem Palästina-Israel-Konflikt von einer Wasserknappheit in der Region ausgegangen. Das ist ein Mythos.  Die extreme Wasserkrise in Nahost ist keine üble Laune der Natur. Sie ist politisch erzeugt - sowohl von der jeweiligen israelischen Regierung als auch durch das stillschweigende Dulden dieser untragbaren Situation durch Geberländer wie Deutschland.

Clemens Messerschmid, von Beruf Hydrogeologe, lebt und arbeitet seit fast 20 Jahren in Palästina, vornehmlich in der West Bank (Ramallah). Neben seiner Tätigkeit in lokalen und internationalen Projekten zur Erkundung, Erschliessung und Nutzung der örtlichen Grundwasserressourcen, arbeitet er in der Projektplanung und Evaluierung. Er ist ausgesprochener Fachmann für hydropolitische Analysen und Öffentlichkeitsarbeit über den Nahen Osten.
Ab Oktober wird er in Deutschland auf Vortragtour unterwegs sein. Den Tourplan finden Sie am Ende dieser Mail.


BEITRÄGE VON,  MIT und ÜBER CLEMENS MESSERSCHMID:

– Interview auf den NachDenkSeiten vom 26.8.16
-  Dr. Gabi Weber "Ein Sturm im Wasserglas" - NachDenkSeiten
– Originalinterview von Clemens Messerschmid mit Charlotte Silver (Electronic Intifada) in ungekürzter Version; August 2016
– Gekürztes Interview auf Electronic Intifada , August 2016
– Monatsjournal This Week in Palestine, im Juli 2016 zum Thema „Wasser“.
Hier auch: Beitrag von Clemens Messerschmid über die besonderen Wasserprobleme Gazas
ARTE-Reportage 2016: „Im Nahen Osten wird das Wasser knapp
Antwort auf den Leserbrief von Bärbel Illi über Claus Kleber´s Film „Durst“, 12/14
– 2013, Stellungnahme von Messerschmid sowie vom Palästina-Komitee Stuttgart zur TAZ-Beilage „Vorsicht, die Helfer kommen
INAMO 201420 Jahre Oslo – Bilanz im Wassersektor

 

TOUR CLEMENS MESSERSCHMID 2016 - zu
finden Sie auf der Homepage von Cafe Palestine Freiburg

Mo, 17.10. Freiburg, 19h30 –
Universität Freiburg, Kollegiengebäude (KG)3, Hörsaal (HS)3118
Veranstalter: Cafe Palestine Freiburg e.V.

Di, 18.10. Bern, 17 bis 20 Uhr -
Haus der Kirche, Altenbergstr. 66  - Im Rahmen des Projektes "Blue Community" 
Anmeldung erwünscht unter oeme@refbejuso.ch

Mi, 19.10. Zürich, 19h30  –
Kulturhaus Helferei,  Breitinger Saal, Kirchgasse 13, 8001 Zürich (www.kulturhaus-helferei.ch)
Veranstalter: Amnesty International CH, unterstützt von Café Palestine Zürich, Jüdische Stimme für Demokratie und Gerechtigkeit  in Israel/Palästina, GFP (Gerechtigkeit und Frieden in Palästina), Bern.

Fr, 28.10. Heidelberg, 19h30 –
Volkshochschule Heidelberg, Bergheimer Str. 76
Veranstalter: Palästina/Nahost-Initiative Heidelberg

Mi, 2.11. Stuttgart, 19 Uhr
Haus der Katholischen Kirche,  Königstraße 7, Stuttgart
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Stuttgart in Kooperation mit:  Freunde von Sabeel Deutschland, Pax Christi (Nah Ost AG), Förderverein Bethlehem-Akademie Dar al-Kalima,  Pro Ökumene, Ohne Rüstung leben, Palästina Komitee Stuttgart

Fr, 4.11. Hamburg, 19 Uhr -
Curiohaus( Hinterhaus ) Rothenbaumchaussee 15, Hamburg
Veranstalter: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft

Mo, 7.11. Hannover, 19 Uhr -
Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92
Veranstalter: Palästina-Initiative Region Hannover (im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Bündnisses zum Tag der Menschenrechte)

Di, 8.11. Bremen, 19 Uhr –
Überseemuseum, Bahnhofstraße, 28195 Bremen
Veranstalter: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft Bremen e.V., ICAHD-Gruppe Bremen, Bremer Friedensforum, Nahost-Arbeitskreis Bremen und biz-Bremen

Mi, 9.11. Berlin, 19 Uhr -
Ökumenische Zentrum für Umwelt-, Friedens- und Eine-Welt-Arbeit, Wilmersdorfer Str. 163, 10585 Berlin
Veranstalter: AK Nahost Berlin, Deutsch-Palästinensische Gesellschaft, Ökumenisches Zentrum, Palästinensische Stimme

Mo, 14.11. Nürnberg, 19.30 Uhr –
Gemeindesaal der Zionsgemeinde, Hohfederstr. 33, 90489 Nürnberg
Veranstalter: Arbeitskreis Palästina im Nürnberger Evangelischen Forum für den Frieden

Mi, 16.11. Ulm, 20 Uhr –
VH Ulm, EinsteinHaus, Unterer Saal, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm
Veranstalter: VH Ulm

So, 20.11. Bonn, 15 Uhr -
MIGRApolis-Haus der Vielfalt Bonn, Café, Brüdergasse 16 – 18, 53111 Bonn
Veranstalter: Institut für Palästinakunde e.V., Bonn

Mo, 21.11. Kassel, 19 Uhr -
Kultursaal im Café Buch-Oase, Germaniastr. 14, 34119 Kassel - Vorderer Westen
Veranstalter: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft, Regionalgruppe Kassel
Angefragt: RL-Stiftung, Kasseler Friedensforum, Die Linke, Kreisverband Kassel

Di, 22.11. Hagen, 19h30 -
AllerWeltHaus, Potthofstr. 22, 58095 Hagen
Veranstalter: Amnesty International Gr. 1190 Hagen

Mi, 23.11. Mühlheim a. d. Ruhr, 19h30 –
Gemeindehaus Kolo, Koloniestr. 41
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Speldorf, Deutsch-Palästinensische Gesellschaft

Do, 24.11. Frankfurt a.M., 20 Uhr –
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, 60313 Frankfurt
Veranstalter:  Club Voltaire

Fr, 25.11. Darmstadt, 19 Uhr - Justus, -Liebig-Haus, "Wintergarten", Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt

Veranstalter: Die Linke Kreisverband Darmstadt, Israel-Palästina-Solidaritätskreis

Keine Kommentare:

Kommentar posten